Buddha – Design by: www.cleos-design.de.tl Gratis bloggen bei
myblog.de

> Tagebuch Gästebuch Designer
Cleos-design.de.tl

Main

Main Gästebuch Kontakt

For You

Aliens,Ufo´s usw" > Kurioses" > Politik" > Wissenschaft" >

Exit

Sonstiges" > Link Kontakt
Lieder mit Sinnvollem Inhalt 1

 


Was ist mit dem Sonnenaufgang
Was ist mit dem Regen
Was ist mit all den Dingen,
Von denen du sagtest, daß wir sie erreichen müssen...
Was ist mit den Schlachtfeldern
Gibt es eine Zeit
Was ist mit all den Dingen,
Von denen du sagtest, sie wären dein und mein
Hörtest du jemals auf,
All das Blut, das wir zuvor vergossen, wahrzunehmen
Hörtest du jemals auf,
Die weinende Erde, die weinenden Küsten zu bemerken

Aaaaaaaaaah Aaaaaaaaaah

Was haben wir der Welt schon alles angetan
Sieh, was wir die ganze Zeit über angerichtet haben
Was ist mit all dem Frieden,
Den du deinem einzigen Sohn zugesichert hast...
Was ist mit den Feldern voll der Blütenpracht
Gibt es eine Zeit
Was ist mit all den Träumen,
Von denen du sagtest, sie wären dein und mein...
Hörtest du jemals auf,
All die im Krieg verstorbenen Kinder wahrzunehmen
Hörtest du jemals auf,
Die weinende Erde, die weinenden Küsten zu bemerken

Aaaaaaaaaah Aaaaaaaaaah

Früher träumte ich oft
Oftmals warf ich einen Blick hinter die Sterne
Und jetzt weiß ich nicht mehr, wo wir uns befinden
Obgleich ich weiß, daß wir weit von unserem Weg abgekommen sind

Aaaaaaaaaah Aaaaaaaaaah
Aaaaaaaaaah Aaaaaaaaaah

Hey, was ist mit dem Gestern
(Was ist mit uns)
Wie steht's um die Meere
(Was ist mit uns)
Der Himmel stürzt soeben auf uns herab
(Was ist mit uns)
Ich kann nicht einmal richtig atmen
(Was ist mit uns)
Was ist mit der bluttriefenden Erde
(Was ist mit uns)
Können wir ihre Wunden nicht spüren
(Was ist mit uns)
Wie sieht's mit der Bedeutung der Natur aus
(ooo,ooo)
Sie ist der Schoß unseres Planeten
(Was ist mit uns)
Was ist mit den Tiergeschöpfen
(Was ist mit uns)
Wir verwandelten (deren) prächtige Reiche zu Staub
(Was ist mit uns)
Was ist mit den Elefanten los
(Was ist mit uns)
Haben wir ihr Vertrauen verspielt
(Was ist mit uns)
Was ist mit heulenden Walen
(Was ist mit uns)
Wir sind dabei, die Meere auszuplündern
(Was ist mit uns)
Wie steht es mit den Waldpfaden
(ooo,ooo)
Verbrannt trotz all unserer Ausreden
(Was ist mit uns)
Was ist mit dem Heiligen Land
(Was ist mit uns)
Aus Glaubensgründen auseinandergerissen
(Was ist mit uns)
Was ist mit dem einfachen Menschen
(Was ist mit uns)
Können wir ihn nicht befreien
(Was ist mit uns)
Was ist mit den sterbenden Kindern
(Was ist mit uns)
Kannst du ihre Hilfeschreie nicht hören
(Was ist mit uns)
Wo haben wir den falschen Weg eingeschlagen
(ooo,ooo)
Sagt mir doch nur irgend jemand, warum
(Was ist mit uns)
Was ist mit den Babies
(Was ist mit uns)
Wie steht es um die Tage
(Was ist mit uns)
Was ist mit all ihrer tiefen Erfüllung
(Was ist mit uns)
Was ist mit dem Menschen
(Was ist mit uns)
Was ist mit dem weinenden Menschen
(Was ist mit uns)
Was ist mit Abraham
(Was ist mit uns)
Wie war das nochmal mit dem Tod
(ooo,ooo)
Wenn das kein Anlaß zum Fluchen ist...

Aaaaaaaaaah Aaaaaaaaaah
Aaaaaaaaaah Aaaaaaaaaah

serenety2401 am 12.7.11 16:00


FEMA Camps

Die Federal Emergency Management Agency (FEMA) ist die nationale Koordinationsstelle der Vereinigten Staaten für Katastrophenhilfe und ist dem Heimatschutzministerium unterstellt.

Wenn der Präsident der Vereinigten Staaten das Kriegsrecht ausruft oder den nationalen Notzustand, dann hat FEMA die völlige Kontrolle über die Bürger und Land! Die Menschen haben nach der Ausrufung des Kriegsrechtes allem folge zu leisten und haben keine Rechte mehr!

Wenn FEMA in Aktion tritt wird folgendes sich ändern!

Hier eine Liste der Exekutiven Annordnung!


# 10995 -

Beschlagnahme aller Kommunikationsmedien in den USA.


# 10997 -

Abschaltung der Elektrizität und Beschlagnahme aller Brennstoffe und Mineralien, öffentlicher und privater Herkunft.


# 10998 -

Beschlagnahme aller Lebensmittel und Vorräte, öffentlicher und privater Herkunft, sowie alle Farmen und deren Gerätschaften.


# 10999 -

Beschlagnahme aller Transportmöglichkeiten. Dies schließt persönliche Autos, Lastwagen oder andere Fahrzeuge und auch totale Kontrolle über die Autobahnen, Häfen und Wasserwege mit ein.


# 11000 -

Einzug der ganzen amerikanischen Bevölkerung in Arbeitsgruppen unter der Bundesaufsichtsbehörde. Hinzu kommt noch, sollte es nötig sein, die Teilung der Familien, gemäß der Pläne der Regierung.


# 11001 -

Beschlagnahme aller Gesundheits-, Erziehungs- und Fürsorgemittel, öffentlicher als auch privater Herkunft.


# 11002 -

 Ermächtigung des Poststellenleiters zur Registrierung aller Männer, Frauen und Kinder in den USA.


# 11003 -

Beschlagnahme aller Flughäfen und Flugzeuge.


# 11004 -

Beschlagnahme aller Häuser und Finanzvollmachten, um Zwangsumsiedlungen zu errichten. Bestimmte Gebiete, die verlassen sind, weil sie nicht als sicher gelten, dort errichtet man neue Wohngebiete für die Bevölkerung, verlegt Kommunikationen und baut Häuser von Bevölkerungsspenden (Steuergelder).

# 11005 -

Inbesitznahme aller Eisenbahnlinien, Inland Wasserwege und Vorratseinrichtungen, öffentlicher oder privater Herkunft.

# 11051 -

Sorgt dafür, daß das Büro der Notfallplanung, die totale Genehmigung bekommt, um in Zeiten zunehmender internationaler Spannungen oder ökonomischer und finanzieller Krisen, die oben aufgeführten Befehle in Kraft zu setzen.

# 11490 -

Fasst die Exekutive Anordungen #11001 bis #11005 und #11051 zusammen, in einer einzelnen Exektuive Anordnung.

# 11921 -

Bei einem nationalen Notstand ist die FEMA ermächtigt, Pläne zu entwerfen, um Energie, Preise und Löhne, Kredite und die Geldzufuhr zu US-Banken zu kontrollieren. Dem Kongreß ist es nicht erlaubt, erneut darüber zu entscheiden, wenn der Präsident beschließt, aus "erzwungenen Gründen", das ein nationaler Notstand für die nächsten 6 Monate zu gelten hat.

# 12656 -

Der nationale Sicherheitsrat hat das Recht, über die notwendigen Notstandsvollmachten zu entscheiden. (Zunehmende innere Überwachung, das Trennen der Gemeinden, Einschränkung der Bewegungsfreiheit für Gruppen und Einzelpersonen in den USA, Kontrolle des Luftraumes, Benutzung der National Garde, um Gesetze und das Abriegeln der Grenzen mit Gewalt durchzusetzen.


Schöne Aussichten nicht war?

In Nordamerika wurden bis jetzt 800 FEMA Camps aufgefunden und alle bereit um Gefangene zu inhaftieren!
Die Camps sind nichts anderes als Konzentrationslager, wo die Leute hinein gequetscht werden und wohl möglich noch Zwangsarbeit verrichten müssen! Zudem ist das Risiko krank zu werden erheblich höher und in den Lagern wird es keine Ärztliche behandlung geben, weil die Lager nicht damit ausgesttatet wurden!

Fakt ist es gibt diese Lager und wer will kann sie sogar besuchen! Ich werde einen Link zu der Liste der Lagerorte bereitstellen!
Diese Lager werden nicht umsont gebaut!
Es wird behauptet die Lager seien dafür da, falls es einmal zu eine Masseneinwanderung kommen sollte würden sie die Illegaleneinwanderer zusammentreiben und in diese Lager bringen!

Nach US Regierungsstatistiken beläuft sich die Zahl der Illegalen einwanderer auf 1,2 Millionen und es gibt 800 Lager und die Kapazitäten der Lager reichen aus um locker 20.000 Gefange unterzubringen. Das hiesse insgesamt würden sie 16 Millionen Gefange festhalten können! Also es würden doch schon 60 Lager für die 1,2 Millionen reichen, aber wozu sind die anderen?
Um den Rest der Lager voll zu bekommen müssten also noch 14,8 Millionen Illegale Einwanderer dazu kommen!

serenety2401 am 17.6.11 22:51


Magnetfeld-Wanderung

 

Es passiert zwar nur schleichend, dennoch reicht die langsame Wanderung der Erdmagnetpole aus, dass Kompasse sich neu ausrichten und Flughäfen deshalb ihre Landebahnen neu beschriften müssen.

Der Magnetpol im Norden verschiebt sich immer mehr von Kanada in Richtung Russland: Falls sich die Wanderung weiterhin so vollzieht, ist der Magnetpol 2050 in Sibirien zu verorten.

Der Sprecher von "Cockpit" erklärt die Auswirkungen für die Flughäfen folgendermaßen: "Verschieben sich die magnetischen Feldlinien so, dass die Anflugrichtung 186 Grad beträgt, wird die Bahn in 19 umbenannt." Bei 183 Grad hat die Bahn noch die Bezeichnung 18.

 

serenety2401 am 15.1.11 15:13


Gorgon Stare - Überwachung ganzer Städte

Gorgon Stare - Überwachung ganzer Städte

 

 

 

Schon im Frühjahr will die US-Luftwaffe eine „Superdrohne“ einsetzen, die ganze Städte überwachen kann. Dabei handelt es sich um ein Überwachungssystem, das sämtliche Bewegungen von allen Menschen einer Stadt registriert. Wie die Washington Post schreibt, soll die Superdrohne den Krieg in Afghanistan entscheidend beeinflussen. Big Brother soll aber nicht nur in Afghanistan eingesetzt werden, sondern schon bald gegen die eigenen Bürger.

Es ist keine düstere Fiktion aus George Orwells Roman „1984“, sondern Realität. Die US-Luftwaffe hat ein Drohnen-Überwachungssystem entwickelt, mit dem ganze Städte beobachtet werden können. Das System heisst „Gorgon Stare“ (Gorgonenblick) und wird mit neun Videokameras Bilder einer ganzen Stadt in Echtzeit senden können. Dabei kann Big Brother jede Bewegung aus verschiedenen Winkeln registrieren. 

Insgesamt kann „Gorgon Stare“ eine Fläche von 4 km2 erfassen. Mit dem 17,5 Millionen teuren System, das 2 Bilder in der Sekunde aufnimmt, können Orte aus 12 Blickwinkeln beobachtet werden. Bis zu 65 unterschiedliche Bilder können so zu sehen sein. Doch das war erst der Anfang. Bereits jetzt wird das „Wide Area Airborne Surveillance-System“ (WAAS) entwickelt, das bis zu 50 Videostreams pro Kamera aufnehmen kann.

Bald wird schon kein Soldat mehr auf den Schlachtfeldern stehen, sondern Roboter. Doch es wird nicht beim Einsatz in Kriegsgebieten bleiben. Schon bald werden die Überwachungsdrohnen auch gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden. Spätestens dann ist „1984“ keine Fiktion mehr, sondern bittere Realität. 

serenety2401 am 6.1.11 00:22


Reptiloide / Reptiloide Wesen

Reptiloide / Reptiloide Wesen

In Science Fiction und im Sprachgebrauch nennt man die Außerirdischen immer grüne Männchen, grüne Außerirdische etc. Erst später werden sie nicht mehr als grün sondern als grau (Greys) bezeichnet.

Was sind Reptiloide und was haben sie auf der Erde zu suchen?
Reptiloide sollen Wesen von einem anderen Stern sein und die Erde in ihrer Kontrolle halten. Ihr Ziel die Ausbeutung von Resourcen mit Hilfe ihrer Sklaven: den Menschen auf dieser Erde. So zumindest die meisten Beschreibungen der Reptiloiden.

Nachfolgend werde ich einige Reptiloiden Videos, Reptiloiden Bilder und weiterführenden Links zu Seiten über die Reptiloiden und ihren Machenschaften.

Reptiloiden / Reptiloide Wesen

In nahezu jeder Kultur tauchen Schlagenwesen oder auch Drachenwesen auf. In vielen Fällen sind diese Wesen selbst die die Welt geschaffen haben oder sie zu dem gemacht haben was sie heute ist.

Reptiloide & Annunaki Geschichte

 Reptiloide Imperatoren sind Gestaltwandler. In unzähligen im Netz kursierenden Video und Bildern versuchen Gläubige die Existenz von Reptiloiden zu beweisen. Das anchfolgende Video möchte anhand eines unscharfen Bildes beweisen, daß George W. Bush ein Gestaltwandler ist, da er auf dem rechten Arm einige Flecke hat. Leider konnte ich weder erkennen ob sie tatsächlich grün sind, noch ob da Strukturen zu erkennen waren oder ob Bush sich wieder betrunken in einen Misthaufen gestürzt hatte :D

 

Reptiloide / Reptiloide Wesen

In Science Fiction und im Sprachgebrauch nennt man die Außerirdischen immer grüne Männchen, grüne Außerirdische etc. Erst später werden sie nicht mehr als grün sondern als grau (Greys) bezeichnet.

Was sind Reptiloide und was haben sie auf der Erde zu suchen?
Reptiloide sollen Wesen von einem anderen Stern sein und die Erde in ihrer Kontrolle halten. Ihr Ziel die Ausbeutung von Resourcen mit Hilfe ihrer Sklaven: den Menschen auf dieser Erde. So zumindest die meisten Beschreibungen der Reptiloiden.

Nachfolgend werde ich einige Reptiloiden Videos, Reptiloiden Bilder und weiterführenden Links zu Seiten über die Reptiloiden und ihren Machenschaften.

Reptiloiden / Reptiloide Wesen

In nahezu jeder Kultur tauchen Schlagenwesen oder auch Drachenwesen auf. In vielen Fällen sind diese Wesen selbst die die Welt geschaffen haben oder sie zu dem gemacht haben was sie heute ist.

Reptiloide & Annunaki Geschichte

Reptiloide Imperatoren sind Gestaltwandler. In unzähligen im Netz kursierenden Video und Bildern versuchen Gläubige die Existenz von Reptiloiden zu beweisen. Das anchfolgende Video möchte anhand eines unscharfen Bildes beweisen, daß George W. Bush ein Gestaltwandler ist, da er auf dem rechten Arm einige Flecke hat. Leider konnte ich weder erkennen ob sie tatsächlich grün sind, noch ob da Strukturen zu erkennen waren oder ob Bush sich wieder betrunken in einen Misthaufen gestürzt hatte :D

David Icke, ehemaliger britischer Fußballprofi vertritt ebenfalls diese Meinung. Seine Ausführungen gehen bis in das sumerische Zeitalter zurück. Das Reich der Sumerer gilt als großer Ursprung auch unserer Zivilisation.

Icke vertritt die Ansicht, dass ein großer Teil der Zivilisation von einer geheimen und pyramidenartigen Organisationsstruktur kontrolliert wird, an deren Spitze eine Minderheit mit besonderen genetischen Merkmalen steht, die durch Kreuzung von Menschen mit außerirdischen reptiloiden Rassen entstanden seien. Interdimensionale, reptiloide Geisteswesen sollen sich aus der niederen Vierten Dimension über die beiden unteren Chakren mit diesen reptiloiden Hybriden besonders leicht verbinden können, um diese zu kontrollieren.

Zitat: Wikipedia – David Icke

David Icke selbst hat mittlerweile eine Menge Bücher zum Thema Manipulation und Reptiloide veröffentlicht welche sich wachsender Popularität erfreuen.
Literatur von David Icke
 Reptiloide / Reptiloide Wesen

Als letztes Video sei hier ein Video eines “Schlangen Babys” aufgeführt.
Das Video zeigt einen Säugling nach seiner Geburt und der gleichmäßigen Deformation oder Mutation. Nichts für schwache Nerven, reptiloid sieht es allemal aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Klick hier

serenety2401 am 7.10.10 10:39


Viehverstümmelungen


Serie von Viehverstümmelungen in Colorado


cattleufo.jpg

San Luis/ USA - Eine Serie von Viehverstümmelungen stellt den Farmer und die Behörden nahe San Luis im US-Bundesstaat Colorado vor ein Rätsel: Vier Kälber wurden innerhalb von drei Wochen grausam verstümmelt, ohne dass Spuren auf menschliche oder tierische Täter hindeuten.

Wie der "Pueblo Chieftain" berichtet, fand Rancher Manuel Sanchez die Kadaver der Tiere auf seinen Weiden nage Los Vallejos. Das letzte Opfer entdeckte Sanchez am 16. November 2009.

In allen vier Fällen war den Kälbern die Haut vom Brustkorb entfernt, Organe freigelegt und ein Teil der Zunge abgetrennt worden, ohne dass dabei die zu erwartenden enormen Blutlachen entstanden waren. Auch fand Sanchez keine Hinweise auf menschliches Einwirken oder auf Raubtiere, wie sie in der Regel charakteristische Spuren hinterlassen. "Nichts deutet auf die Urheber. In bald 50 Jahren Landwirtschaft ist mir so etwas noch nie unter gekommen", zeigt sich Sanchez verunsichert. "Ich habe keine Erklärung dafür."

Auch der Sgt. James Chavez vom Costilla County Sheriff's Office erklärte, dass auch eine intensive Untersuchung durch seine Beamten keine Hinweise auf den Angriff eines Raubtieres ergeben hatten. Zudem würde auch die Abwesenheit jeglicher Blutspuren gegen die Annahme sprechen, dass sich hier ein Mensch an den Tieren vergangen habe: "Ich selbst habe schon Kühe geschlachtet und ich weiß, wie so etwas dann aussieht."

Sowohl der Farmer als auch Sgt. Chavez wissen von ähnlichen früheren Fällen in der Gegend, die jedoch nicht eingehender untersucht wurden. Chavez selbst hatte zuvor andere sogenannter Mutilation-Fälle im Rio Grande County untersucht.

Während die Untersuchungen andauern und UFO-Forscher Verbindungen zu Verstümmelungen nahe Trinidad, ebenfalls im US-Bundesstaat Colorado, ziehen, hat Sanchez seine verbliebenen 32 Kälber aus Angst vor weiteren Verlusten verkauft und hofft nun, dass die restlichen 40 Alttiere von der unheimlichen Heimsuchung verschont bleiben.

Die ersten Fälle von Viehverstümmelungen, die sich deutlich von perfiden menschlichen Angriffen auf Pferde und Vieh unterscheiden, wurden in den 1960er Jahren in den USA entdeckt. Seither hat sich das Phänomen weltweit verbreitet und wird seither in zunehmendem Maße beobachtet und dokumentiert.

 

______________________________________________________________

 

 

serenety2401 am 23.9.10 18:45


Dezimierung der Menschheit

Dezimierung der Menschheit


Derzeit läuft die weltweit größte Impfkampagne. Es drängen Impfstoffe auf den Markt, deren Effizienz und Unbedenklichkeit mehr als fragwürdig sind. Hinzu kommt, dass die zur Freigabe erforderlichen Unbedenklichkeitstests zum Teil entfallen. Darüber hinaus sind die Hersteller dieser Impfstoffe per Gesetz von jeglicher Haftung ausgeschlossen, denn die Weltgesundheitsorganisation hat eine Pandemie der Stufe 6 ausgerufen. Und dies ungeachtet der Tatsache und belegbarer Hinweise darauf, dass die "Schweinegrippe" nicht gefährlicher als eine gewöhnliche, saisonale Grippe ist. Die weltweiten Opferzahlen rechtfertigen die Einstufung als Stufe 6-Pandemie in keinster Weise.

Genmanipulierter MaisGenmanipulierter Mais

Impfstoffe als Biowaffe?

Dr. Gabriel Cousens und andere bekannte Gesundheitsexperten informieren die Menschen darüber, dass das einzige Gefahrenpotenzial der Schweinegrippe darin besteht, dass es sich bei dem Virus um ein vom Menschen entwickeltes Virus handelt. Es wurde in einem Biowaffen-Labor hergestellt.

Reduzierung der menschlichen Population

Warum also stimmen sich internationale Pharmaunternehmen und Regierungsbehörden nun ab, um eine gegebenenfalls sogar erzwungene Impfkampagne mit historischem Ausmaß zu generieren? Schon die Vergangenheit hat gezeigt, dass es immer wieder globale Eliten gab, die es darauf anlegten, die menschliche Population zu reduzieren.

Zu diesem Zweck nutzten sie Krieg, Hunger, Krankheit und verdeckte Sterilisierung. So ist beispielsweise bekannt, dass von regierungsnahen Organisationen mit Pocken infizierte Decken an die amerikanischen Ureinwohner verschenkt wurden, um sie zu eliminieren. So sah die frühe biologische Kriegsführung aus.

Nahrung und Medikamente als Waffen

Der Engländer Thomas Robert Mathus (1766 - 1834) ersann die Philosophien der so genannten malthusianischen Kontrolle und der malthusianischen Katastrophe. Diese besagen grundsätzlich, dass die menschliche Bevölkerung auf unserer Erde mit allen nur möglichen Mitteln gering gehalten werden muss. Ansonsten sei mit katastrophalen Gegenschlägen der Natur zu rechnen.

Für manche klingt diese Philosophie logisch, und sie vertreten die Ansicht, dass diese Form der Populationskontrolle über entsprechende Nahrungs- und Ressourcenversorgung zu erzielen sei.

Eliten verantworten Armut und Hunger

Vergegenwärtigen Sie sich, dass die Armut, der Hunger und das Ungleichgewicht der Lebensstandards auf der ganzen Welt von wenigen Eliten hervorgerufen wird. Sie haben die Mittel dazu, und regieren die Menschen aus reiner Habgier und dem maßlosen Verlangen nach Macht und Kontrolle.

Von der malthusianischen Ideologie sind viele Menschen infiziert, die sich in den letzten Jahrzehnten berufen fühlten, Gott zu spielen. Möglicherweise wünschen sie, dass ihnen die Welt zu Füßen liegt.

Planung eines totalitären Systems

Einen dieser Entvölkerungsfanatiker finden wir nun auch im Weißen Haus. Der US Wissenschaftsminister John Holdren ist ein Verfechter der Depopulation und weist eine lange Geschichte auf. Im Jahr 1977 veröffentlichte Holden gemeinsam mit Paul und Anne Erlich ein Buch, das hartnäckig diverse Pläne zur Massensterilisierung und erzwungenen Abtreibungen verfolgt.

Deren Durchsetzung soll durch ein totalitäres "Planetary Regime" ermöglicht werden, das die Bevölkerungszahlen kontrolliert. Die Co-Autoren des Buches "Ecoscience: Population, Resources, Environment" kommunizieren seither ihre Überzeugung, dass eine Restriktion der Geburtenrate alleine nicht ausreichen würde, die Weltbevölkerung auf ein entsprechendes Maß zu reduzieren.

Die Urheber sind bereits im Weißen Haus angekommen

Drastischere und umfangreichere Mittel seien nötig, um eine "besser verwaltbare Bevölkerungszahl" durchzusetzen. Seit der Veröffentlichung des Buches erhielt John Holden nur wenig öffentliche Aufmerksamkeit für die Depopulations-Agenda.

Seine Co-Autoren jedoch wurden zu Stars dieser Szene. Dies vereinfachte es, John Holden als Wissenschaftsminister durchzusetzen, ohne öffentliche Aufschreie zu riskieren. Dennoch bleibt anzumerken, dass er sich niemals von den Erlichs oder den verschiedenen Depopulationstheorien distanziert hatte, mit denen er sich vor seinem Amtsantritt intensiv beschäftigt hatte.

Nahrungsmittel als Waffe

NSSM 200 lautet der Name eines Dokuments aus dem Jahr 1974, für das sich ebenfalls ein hoher Staatsbeamter verantwortlich zeichnete: Auch Henry Kissinger hatte Angst vor der Überbevölkerung und prägte den Begriff der "nutzlosen Esser".

Kissinger sagte: "Kontrolliere das Öl, und du kontrollierst Staaten; kontrolliere die Nahrung und du kontrollierst die Bevölkerung". Die "Bevölkerungskontrolle" als Code für die Depopulation? Ein Anschub schien nötig zu sein, da die damals angestrengten Bemühungen zur Geburtenkontrolle sich als wenig effektiv erwiesen.

Im Dokument NSSM 200 wurde gefordert, Bevölkerungskontrollen in der Dritten Welt zu etablieren und durchzusetzen, indem man das unkooperative Verhalten der Bevölkerung mit der Reduzierung von Nahrungsmittellieferungen ahndete. Doch es gab noch weitere, weitaus effektivere Mittel.

Nahrungsmittel als Träger von Impfstoffen

In den USA wurden Forschungen begonnen, an denen sich verschiedene Universitäten beteiligten. Es wurde nach einer Methode gesucht, die genetisch veränderte Nahrungsmittel als Träger von Impfstoffen nutzbar machten. Anders ausgedrückt: Es wurde nach essbaren Impfungen gesucht. Zuerst experimentierte man mit Bananen, die als ideales Nahrungsmittel für Entwicklungsländer galten. Erst kürzlich, im Jahr 2009, erschien jedoch ein Artikel zu Handelsfragen, der den Mais für diesen Zweck favorisierte.

Auf eher unterhaltsame Weise zeigt eine Video-Dokumentation mit dem Namen "King Corn", wie Mais seinen Weg in die meisten industriell verarbeiteten Nahrungsmittel des Unternehmens Standard American Diet's (SAD) findet.

Bevor wir nicht vollkommen auf biologische Ernährung umsteigen, werden wir immer weniger wissen, was wir tatsächlich täglich über unsere Nahrung zu uns nehmen.

Sterilität durch genmanipuliertem Mais

Der Mais mit der Bezeichnung MON 810 von Monsanto, ein Unternehmen der Rockefeller-Stiftung, verursacht Sterilität und verändert das Immunsystem. So das Ergebnis von Studien, die die österreichische Regierung veröffentlichte.

"Mehrere Studien an Tieren deuten auf ernsthafte Gesundheitsrisiken beim Verzehr gentechnisch veränderter Nahrungsmittel hin. Dazu zählen Unfruchtbarkeit, Entgleisung des Immunsystems, beschleunigte Alterung, genetisches Entgleisen im Zusammenhang mit der Cholesterinsynthese, der Insulinsteuerung, der Zellkommunikation und der Bildung von Eiweißen sowie Veränderungen in der Leber, den Nieren, der Milz und dem Magen-Darm-System.« Und: »Es besteht mehr als nur ein zufälliger Zusammenhang zwischen gentechnisch veränderten Nahrungsmitteln und einer negativen Auswirkung auf die Gesundheit."

Quelle: www.zeitpunkt.ch

Denn der Monsantos MON 810 Mais enthält den so genannten Cauliflower Mosaic Virus, der die CD4-Zellen des Körpers auf ein bestimmtes Level senkt.

HIV-Infizierte werden generiert

Wird nun ein Immuntest vorgenommen, so indiziert das Testergebnis, dass die getestete Person an HIV/Aids erkrankt sei. Dieser CD4-Zellen-Anteil soll aus der Aufnahme von GMO-Mais stammen, der einen Großteil der Ernährung in Schwarzafrika bildet. In den USA und in Europa wird MON 810 zur Erzeugung von Tierfutter angebaut, während er sonst überall auf der Welt als Nahrungsmittel für die Menschen dient.

Arzneimittel durch Nahrung

Eine weitere dieser seltsamen Kreationen ist jetzt unter dem Namen eines Biopharmazeutikums bekannt. Biopharmazeutika sind Arzneistoffe, die mit Mitteln der Biotechnologie in gentechnisch veränderten Organismen hergestellt werden. Es bestehen berechtigte Bedenken zu den Inhaltsstoffen dieser Biopharmazeutiken.

Verseuchung der Lebensmittel durch GMO

Die Gefahr der Kontamination angrenzender Maisfelder ist enorm groß. Auf normalem Mais würde so ein transgener Einfluss ausgeübt, der vielfach für berechtigte Beunruhigung sorgt. Silvia Ribeiro, Mitglied der ETC-Gruppe, einer Organisation, die sich mit dem technologischen Einfluss von Genprodukten auf kleine ländliche Farmbetriebe und indigene Landwirtschaft beschäftigt, äußerte sich sehr beunruhigt.

Schleichende Sterilisation

Vor allem das Unternehmen Epicyte wird skeptisch beobachtet. Es ließ verlautbaren, einen spermiziden Mais entwickelt zu haben, der als Verhütungsmittel eingesetzt werden könne. Dieser Mais sei bereits in vielen maisbasierenden Nahrungsmitteln enthalten, darunter auch im Frühstücksmüsli.

Ribeiro äußert sich dazu wie folgt: “Das Potenzial von spermizidalen Mais zu einer biologischen Waffe zu mutieren ist ungeheuer hoch, da er sich ganz einfach mit anderen Sorten kreuzen könne. Er besitzt die Fähigkeit unbemerkt zu bleiben, und kann sich auf diese Weise dann ganz schleichend etablieren.

Monsanto stellt den Nahrungsmittelminister

Erst kürzlich wurde Michael Taylor, einer der führenden Anwälte Monsantos, Chef-Lobbyist und Vizepräsident, zum Nahrungsmittelminister ernannt. Eine Position, die in Obamas Kabinett eine Schlüsselfunktion belegt, und daher Teil der Exekutive ist.

So langsam werden die Aktivitäten, die durch Monsanto im Weißen Haus ausgelöst werden, immer erschreckender. Wir möchten erwähnen, dass einige Impfstoffe in Form von Trojanischen Pferden für Sterilisierungsmittel bereits an unwissende Menschen in etlichen Dritte-Welt-Ländern getestet wurden. Das beschreibt das Dokument NSSM 200.

Langzeitimpfung als Geburtenkontrolle

Mitte der Neunziger Jahre wurde ein solches Mittel entwickelt und Ende der 90er Jahre patentiert. Seine Patent-Beschreibung enthält folgendes gekürztes Zitat, das für sich selbst spricht:

"Es besteht weiterhin die Notwendigkeit eine alternative Methode zur Regulierung von Fruchtbarkeit zu finden“… "Vor einigen Jahren schlugen wir eine Geburtenkontrollimpfung vor, die den Aufbau von Antikörpern gegen das menschliche Schwangerschaftshormon unterstützt, das menschliche Chorionic Gonadotropin (hCG)“… „Jetzt beschreiben wir eine andere Erfindung, die Antikörper erzeugt, die gegen hCG nach einer einzigen, oder zumindest einer limitierten Anzahl von Injektionen wirken.“

(Ende der Patent-Beschreibung)

Lebenslange Unfruchtbarkeit

Im Unterschied dazu wird die herkömmliche Anti-Baby-Pille freiwillig eingenommen und schützt die Eierstöcke gegen das Spermium. Die oben genannte Impfung dagegen kann eine lebenslange Unfruchtbarkeit auslösen, und dies unter Umständen durch eine einzige Impfung. Wird eine solche Impfung von einer Person gewünscht, so ist es deren ausdrückliche Entscheidung. Doch wie verhält es sich mit einer Sterilisierung, die sich als gesundheitsförderlich tarnt und an unwissenden Frauen im gebärfähigen Alter durchgeführt wird?

Heimliche Sterilisierungen durch Impfung

In den 1990er Jahren rief die Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen eine Impfkampagne ins Leben, bei der Millionen von Frauen in Nicaragua, Mexiko und auf den Philippinen im Alter von 15 bis 45 Jahren geimpft werden sollten. Angeblich fand eine Tetanusimpfung statt.

Ungewöhnlich war jedoch, dass sie weder an erwachsenen Männern, noch an männlichen Jugendlichen vollzogen wurde, obwohl sie doch weitaus häufiger Verletzungen ausgesetzt waren, die eine solche Impfung erforderlich macht.

Antikörper verhindern Schwangerschaft

Diese Diskrepanz fiel der römisch-katholischen Laienorganisation Comite Pro Vida de Mexico auf, die den Impfstoff argwöhnisch untersuchte. Diverse Tests ergaben, dass die Tetanus-Impfstoffe, die für die Impfung gebärfähiger Frauen eingesetzt wurden, hCG enthielten.

Dabei handelt es sich um ein natürliches Hormon, das in den ersten Stadien der Schwangerschaft produziert wird. Sobald es jedoch mit einem Tetanus-Träger kombiniert wird, bildet es Antikörper. Mit diesen Antikörpern ist es einer Frau unmöglich, schwanger zu bleiben. Die geimpften Frauen wurden darüber nicht informiert.

Millionen Frauen wurden bereits geimpft

Im Jahr 1995 gewann die katholische Frauenorganisation der Philippinen einen Prozess, in dessen Folge ein UNICEF-Impfprogramm gegen Tetanus gestoppt wurde, da der Impfstoff nachweislich mit hCG angereichert war. Das Oberste Gericht der Philippinen erfuhr, dass bereits drei Millionen Frauen mit diesem heimlichen Sterilisationsprogramm geimpft worden waren. Ein mit B-hCG angereicherter Impfstoff wurde in mindestens vier weiteren Entwicklungsländern gefunden.

Zum Beweis wurden Blutproben geimpfter Frauen vorgelegt, die hCG enthielten, obwohl die Frauen nicht schwanger waren. Es ist jedoch unmöglich, dass sich das Hormon hCG im Körper bildet, ohne dass eine Schwangerschaft vorliegt. Es musste demnach zuvor über einen Träger injiziert worden sein.

Sterilisation mittels Polio-Schluckimpfung

Die Impfung mit dem hCG-Hormon, das mit einem Tetanus-Erreger vermischt wurde, ist jedoch nicht die einzige Form der heimlich durchgeführten Sterilisierungen. In diesem Zusammenhang ist auch eine Impfkampagne der UNICEF im Jahr 2004 in Nigeria bekannt. Hierbei handelte es sich um eine Schluckimpfung gegen Polio.

Diese Impfung erwies sich ebenfalls als Maßnahme, Teile der nigerianischen Bevölkerung zu sterilisieren. Auf einen Verdacht hin nahm Dr. Haruna Kaita, pharmazeutischer Wissenschaftler und Vorsitzender der Pharmazeutischen Fakultät der Ahmadu Bello Universität in Zaria Proben dieser Impfstoffe und ließ sie in indischen Labors untersuchen. Zitat Dr. Kaita:

"Einige der Substanzen, die wir in den Impfstoffen fanden, sind gefährlich giftig; und einige haben darüber hinaus direkten Einfluss auf das menschliche Fortpflanzungssystem.“

Doch die Geburtenrate zu senken, ist längst nicht mehr das perfideste Mittel der Oligarchen und Eliten. Um die Depopulations-Pläne voran zu treiben, wurden noch weitere Mittel eingesetzt. Und diese zielen längst nicht mehr „nur“ auf die Menschen in den Dritte-Welt Ländern ab. Jeder von uns könnte heute bereits Opfer dieser Maßnahmen geworden sein.

Die Kontrolle der Nahrungsmittel

Monsanto ist mit GMO der Spitzenreiter, wenn es um die Kontrolle der Menschheit geht. Allein GMO könnte schon Krankheit und Tod weltweit verbreiten. Das Saatgutprogramm von Monsanto ist jedoch das bereits entwickelte Samenkorn zur Kontrolle der weltweiten Nahrungskette.

Kleinbauern sind von je her darauf angewiesen, die Samenkörner aus früheren Ernten erneut auszusäen. Nun wurden jedoch von Monsanto Samenkörner entwickelt, die sich nach der ersten Aussaat selbst vernichten, so dass die Bauern darauf angewiesen sind, das Saatgut immer wieder neu zu kaufen. Das können sich die vielen kleinen Landwirte nicht leisten. Auf diese Weise verschwinden immer mehr vom Markt...

Impfstoffe sind die Gefahren für die Gesundheit

Der Nervenchirurg und Dr. der Medizin Dr. Russel Blaylock ist Autor des Buches "Excitotoxins: The Taste That Kills". Er berichtet in einem auf seiner Homepage veröffentlichten Newsletter, dass die größte Gefahr der Impfstoff selbst sei. Die Impfstoffe seien es, die einen Anstieg der Kinderkrankheiten, unterschiedlichster Krankheiten bei Erwachsenen und sogar tödlich verlaufende Erkrankungen wie das Golfkriegs-Syndrom und die Lou-Gehrig-Syndrom hervorrufen.

Gegen den Willen der Menschen

In der französischen Veröffentlichung "J'ai tout compris" erklärt der ehemalige US-Außenminister und Chef der Weltbank Robert McNamara "Man muss drakonische Maßnahmen ergreifen, um eine Reduzierung der Bevölkerung gegen deren Willen durchzusetzen. Die Geburtenrate zu reduzieren, erwies sich als ineffektiv. Daher muss man die Todesrate erhöhen. Wie? Durch natürliche Mittel. wie Hunger und Krankheit.”

Die Initiatoren der Depopulations-Programme verfügen über die notwendigen Mittel und über die erforderliche Macht.

Quelle:http://www.zentrum-der-gesundheit.de/dezimierung-der-menschheit-ia.html

 

______________________________________________________________

 

 

 

 

 Part 3 ist leider nur direkt über Youtube verfügbar

http://www.youtube.com/watch?v=w2_JDjnj3lE
serenety2401 am 23.9.10 18:11


 [eine Seite weiter]

Layout made by www.cleos-design.de.tl